1. Startseite
  2. Services
  3. Modularität
Flexible, akustisch hochwirksame und nachhaltige Arbeitsplätze für das NEW WORK

Modularität

Modulares Bauen und Einrichten im Office. Flexible Systeme für anpassbare und veränderbare Bürowelten. Von Wand, Boden und Decke bis hin zum Raum-im-Raum-System. 

Ein funktional übergreifendes Raumkonzept für die flexible Gestaltung von Innenräumen

Starre Formen und strenge Konventionen machen Platz für fließende Übergänge, maximale Flexibilität, kurze Kommunikationswege und schnelle Veränderbarkeit. In der Arbeitswelt spricht man vom NEW WORK.

Auch Gebäude müssen höchste technische, ästhetische und ökologische Anforderungen erfüllen. Diese neue Komplexität erfordert neue Sichtweisen – nicht nur in der Architektur. Mit dem CAS-System Räume schaffen für informelle Kommunikation und Projektarbeit.

CAS Rooms: Flexible, akustisch hochwirksame und nachhaltige Arbeitsplätze für das NEW WORK

Was bedeutet Modularität in Verbindung mit CAS in der neuen, agilen Arbeitswelt?

ästhetisch und hochflexible Elemente zur Unterstützung raumakustischer Eigenschaften. Vereinbarkeit von Agilität und Projektarbeit, anpassungsfähige Arbeitswelten, die schnell neu organisiert werden können bisher ungenutzte Zwischenräume bekommen Sinn und werden nutzbar

CAS: Ein ausgezeichnetes, textiles, modulares Akustiksystem für die Büroarchitektur

CAS steht für Carpet Concept Acoustic Systems.

2008 entwickelten wir CAS Carpets, akustisch wirksame Teppichböden als starke Absorber für mittlere und hohe Frequenzen. CAS Carpets sind auch als Fliesen erhältlich, der Vorteil dieser 96 cm x 96 cm großen Jumbotiles: Bei Bedarf muss nicht der gesamte Teppichboden ausgetauscht werden, stattdessen werden lediglich einzelne Fliesen ersetzt. Zudem bieten unsere Jumbotiles klare Vorteile: Die Verlegung wird vereinfacht und spart somit Zeit.

2012 entwickelten wir ein modulares Akustik-Baukastensystem für Wand und Decke: Die CAS Objects. Zwei Jahre später folgte daraus das modulare Raum-im-Raumsystem CAS Rooms.

Unsere CAS-Systemesind bereits mehrfach ausgezeichnetworden. CAS ist speziell entwickelt worden, um die Raumakustik im Büro sowie in Hotels optimal zu verbessern. Die Flexibilität und die große Auswahl an Farbe und Design, ermöglichen individuelle Lösungen, um allen Anforderungen gerecht zu werden.

Modularität und Nachhaltigkeit – Wiederverwenden, statt wiederverwerten.

Wir verwenden in nahezu allen Produktgruppen Recyclingmaterialien. Doch wir finden: Wiederverwerten ist gut, wiederverwenden ist besser. Deshalb haben wir unser CAS-System so konzipiert, dass man bei einer Änderung der Nutzung, die einzelnen Elemente wieder aufnehmen, versetzen und mit weiteren Elementen zusammenfügen kann.

Die einzelnen Jumbotiles-Fliesen von CAS Carpets können dank speziell entwickelter Klett-Pads jederzeit ausgetauscht werden. Das spart nicht nur Kosten, darüber freut sich auch die Umwelt – denn Nachhaltigkeit ist für uns ein besonderes Anliegen und deshalb ein ganzheitliches, übergreifendes Thema.

Unser Verständnis von Nachhaltigkeit

  • Einsatz von Recyclingmaterialien wie Fischernetzen und PET-Flaschen
  • Wiederverwendung von Elementen in neue Module
  • Austausch einzelner Teppichfliesen, statt des gesamten Teppichbodens
  • Entwicklung und Herstellung „Made in Germany